Transporter und LLKW Reifen

Bei schwerer Ladung steht er zur Seite; der Transporter. Viele haben einen sogenannten Leicht-LKW schon einmal verwendet, daher ist den meisten bekannt, welche Belastung Trapos ausgesetzt sind. Gerade Reifen leisten einen großen Teil der Fähigkeit, da diese durch eine schwere Fracht viel aushälten müssen. Auch durch die große Beanspruchung von Verschleiß oder durch die Temperaturen kann die Lebensdauer des Reifens verkürzt werden. Viele stellen sich die Frage, ob es extra Transporterreifen gibt und sind diese dringend Pflicht? 

Was ist ein LLKW?

LLKW werden auch leichte Lastkraftwagen genannt und beziehen sich auf kleinere Lastkraftwagen oder Transporter. Dieser werden häufig für Handwerksbetriebe oder als Lieferwagen verwendet. Leicht- LKW´s sind dafür konzipiert, schwere Ladungen zu transportieren, daher sind sie schweren Belastungen ausgesetzt. Als einen LLKW oder Transporter bezeichnet man Fahrzeuge bis 7,5 Tonnen. Fahrzeuge über diesem Gesamtgewicht werden als LKWs bezeichnet.

Welche Reifen gibt es für Transporter/LLKW?

Transporterreifen müssen einiges aushalten, daher gibt es spezielle Reifen für LLKW und Transporter. Diese Transporterreifen haben eine verstärkte Karkasse, sodass sie besonders belastbar sind. Durch die verstärkte Karkasse haben Transporterreifen eine höhere Tragfähigkeit und können auch schwere Ladungen transportieren. Da Leicht-LKWs häufig schwere Frachten transportieren müssen die Reifen nicht stabil sein, sondern benötigen auch ein optimales Lenkverhalten auf der trocken als auch der nassen Straße. Die verstärkte Karkasse ist meistens als Extra Load auf der Reifenflanke vermerkt.

Sebring Transporterreifen günstig kaufen

Bei Reifen für Transporter oder LLKW sollte durch das hohe Strapazieren auf Qualität geachtet werden. Sebring Transporterreifen bieten zu einem günstigen Preis einen leistungsstarken Reifen. Passend zu jeder Jahreszeit kann jeder LLKW Fahrer einen geeigneten Sommerreifen oder Winterreifen finden. Als Sommerreifen ist bei uns der Sebring Formula Van+ ein leistungsstarker Begleiter bei wämeren Temperaturen. Im Winter gilt der Sebring Formula Van+ Winter als echtes Kraftpaket für jeden Leicht-LKW. Beide Reifen können mit Stahlfelgen, genau so gut aber auch auf Aluflegen montiert werden – die maximale Traglast der Felge ist hier entscheidend.

Was bedeutet C-Reifen und wann sind diese Pflicht?

Wer sich mit Transporterreifen bereits auseinandergesetzt hat, wird ein „C“ neben der Reifengröße entdeckt haben. Aber was hat es mit den C-Reifen auf sich? C-Reifen sind LLKW / Transporter Reifen. Diese Pneus haben eine verstärkte Karkasse und sind konzipiert für hohe Belastungen. Auf der Reifeflanke ist meistens die Abkürzung „EL“ für Extra Load vermerkt. Nun fragen sich viele, sind C-Reifen ein dringendes muss? C-Pneus haben eine gesonderte Regelung. Im Fahrzeugschein von PKWs findet man unteranderem die Reifengröße auch im Fahrzeugschein von LLKWs steht eine Reifengröße. Ist hinter der Größe ein „C“ vermerkt, deutet dies auf C-Pneus hin. In unserem Ratgeber „passende Reifen“ stehen weitere Informationen zur Reifengröße und Bedeutungen. Steht hinter der Reifengröße ein C, benötigt das Fahrzeug einen Pneu mit erhöhter Tragfähigkeit, jedoch ohne die Kennzeichnung kann der Leicht-LKW wiederum Pneus ohne Kennzeichnung verwenden. C-Reifen gibt es als Sommerreifen, Winterreifen und auch als Ganzjahresreifen.
Besonders Ganzjahresreifen müssen immer Sommer, als auch im Winter volle Leistung bringen. Gerade bei hoher Einsatzbereitschaft des Fahrzeugs entfällt hier der saisonale Reifenwechsel mit Ganzjahresreifen, die zu jeder Jahreszeit Sicherheit bieten. Trotz allem sollte jährlich achsenweise getauscht werden, um eine gleichmäßige Abnutzung zu erzielen.

Lebensdauer von Leicht-LKW Reifen verlängern

Leicht LKWs sind dafür geschaffen, schwere Ladungen zu transportieren, allerdings liegt das komplette Gewicht auf den Reifen. Umso schwerer die Ladung, desto mehr werden die Reifen strapaziert. Gerade Sommerreifen leiden sehr unter den hohen Temperaturen und häufig wird durch diese Faktoren die Lebensdauer verringert. Aber wie halten LLKW-Reifen so lange wie möglich? Das A und O ist der richtige Reifendruck. Denn durch den optimalen Luftdruck kann ein gleichmäßiger Verschleiß der Lauffläche und des Profils gewährt werden. Durch den gleichmäßigen Verschleiß wird der Reifen so lange wie möglich genutzt. Der richtige Reifendruck wirkt sich nicht nur positiv auf den Verschleiß aus, sondern auch auf den Rollwiederstand. Bei den LLKW Pneus wird drauf geachtet, dass sie trotz schwerer Ladungen einen optimalen Rollwiederstand haben, denn ein schwerer Transporter benötigt mehr Energie, um ins Rollen zu geraten, als unbeladene Fahrzeuge.

C-Reifen oder Transporterreifen haben eine besonders verstärkte Karkasse, so sind schwere Ladungen kein Problem. Ob ein Fahrzeug verpflichtend C-Reifen benötigt, ist im Fahrzeugschein erkennbar. Bei LLKW Reifen ist die Tragfähigkeit ausschlaggebend, daher ist es vorteilhaft sich von den Profis beraten zu lassen. Über die Sebring Händlersuche kann sich jeder zu Sommerreifen, Winterreifen oder Ganzjahresreifen beraten lassen. Die Händler können vor Ort die neuen Pneus montieren, sodass jeder Transporter wieder schnell einsatzfähig ist.